Syngenta Bonusland

Datenschutzerklärung für Bonusland

Stand: Mai 2018


Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die Syngenta Agro GmbH, Am Technologiepark 1-5, 63477 Maintal. Für alle Fragen zum Thema Datenschutz bei Bonusland können Sie sich an unsere Datenschutzbeauftragte wenden, die unter der genannten Anschrift und unter de.datenschutz@syngenta.com erreichbar ist.


Ihre Daten

Wenn Sie am Bonusland-Programm teilnehmen, werden die von Ihnen im Rahmen der Anmeldung und der Durchführung übermittelten personenbezogenen Daten sowie Informationen über von Ihnen erworbene teilnehmende Produkte (Art und Menge, Zahl der Punkte) zur Abwicklung des Programms verarbeitet. Im Rahmen Ihrer Anmeldung ist jeweils kenntlich gemacht, ob es sich um Pflichtangaben (z. B. Name, E-Mail-Adresse, Anschrift) (sog. tammdaten) handelt oder ob es sich um zusätzliche freiwillige Angaben handelt, wie z.B. Ihre Mobiltelefonnummer, Ihre Betriebsform oder Anbaukulturen. Wenn Sie im Rahmen von Bonusland Prämienpunkte sammeln oder einlösen, erfassen wir diese sog. Programmdaten. Beim Sammeln der Prämienpunkte umfassen die Programmdaten sämtliche Informationen, die für den Abruf einer Prämie, den Treuestatus und die Verwaltung und Weiterentwicklung und Vermarktung des Bonusland-Programms erforderlich sind.


Verarbeitungen Ihrer Daten und deren Rechtsgrundlagen

Syngenta wird Stamm- und Programmdaten und freiwillige Angaben im Rahmen des Bonusland-Programms verarbeiten.

Wir stützen diese Verarbeitungen ganz überwiegend auf die Notwendigkeit, den Bonusland-Vertrag mit Ihnen durchzuführen. Dies betrifft:

  • Bearbeitung Ihrer Anmeldung bei Bonusland;
  • Bereitstellung, Personalisierung und Verbesserung der Durchführung des Bonusland-Programms; insbesondere Gutschrift und Verwaltung der von Ihnen gesammelten Prämienpunkte, sowie die Abwicklung von deren Einlösung;
  • Information über Ihren Treuestatus und Veränderungen Ihres Treuestatus;
  • Kommunikation mit Ihnen, z. B. bezüglich produktbezogener Themen und Informationen über Ihren Kontostand;
  • Information über Erweiterungen und Änderungen von Bonusland.

Auf ein berechtigtes Interesse von Syngenta bzw. Dritten, Ihnen auf Sie zugeschnittene Informationen über Produkte und Dienstleistungen von Syngenta zukommen zu lassen und innerhalb der Unternehmensgruppe Effizienzen durch Arbeitsteilung zwischen verschiedenen Konzerngesellschaften zu nutzen, stützen wir die folgenden Verarbeitungen:

  • Übermittlung von Informationen über Produkte und Dienstleistungen sowie Sonder-aktionen und besondere Angebote von Syngenta und den Bonusland-Partnern an Sie;
  • Marktforschung und Analyse zur Verbesserung und Personalisierung der Angebote von Syngenta und Kommunikation zu Produkten und Dienstleistungen von Syngenta mit Ihnen, z.B. durch den Syngenta-Außendienst. Das Ziel hierbei ist, die Angebote so auszugestalten, dass diese möglichst Ihren Interessen entsprechen;
  • Weitergabe von personenbezogenen Daten innerhalb der Unternehmensgruppe von Syngenta.

Im Falle eines Unternehmensverkaufs, einer Fusion, Reorganisation, Auflösung oder eines ähnlichen Sachverhalts stützen wir uns auf berechtigte Interessen von Syngenta und den beteiligten Dritten an der Durchführung derartiger Maßnahmen, um personenbezogene Daten zu verarbeiten und, soweit gesetzlich zulässig, an Dritte weiterzugeben.

Auf die Einhaltung einer rechtlichen Verpflichtung stützen wir die Datenverarbeitung, wenn wir von Rechts wegen dazu verpflichtet sind. Dies betrifft

  • Übermittlungen an staatliche Stellen, soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind;
  • Speicherung von personenbezogenen Daten, um gesetzliche Pflichten zu erfüllen, denen Syngenta unterliegt;

Auf Ihre Einwilligung stützen wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, um Ihnen Marketingkommunikation per E-Mail oder Fax zukommen zu lassen.


Einsatz von Dienstleistern, Weitergabe von Daten in das Ausland

Syngenta arbeitet mit externen Dienstleistern zusammen, die im Auftrag von Syngenta tätig sind und Syngenta bei der Bereitstellung und der Verbesserung des Bonusland-Programms unterstützen. Dabei handelt es sich beispielsweise um Datenverarbeitungsanbieter oder Unternehmen, die uns bei der Vermarktung unterstützen. Diese Unternehmen sind nicht autorisiert, die von uns weitergegebenen Informationen für eigene Zwecke zu nutzen. Syngenta schließt die gesetzlich erforderlichen Verträge mit diesen Dienstleistern ab. Sofern im Zuge dieser Beauftragungen personenbezogene Daten in Staaten außerhalb der Europäischen Union weitergegeben werden, stellt Syngenta sicher, dass die Anforderungen der DS-GVO eingehalten werden und sich die Empfänger in einem Staat befinden, der ein angemessenes Datenschutzniveau aufweist. Sofern das nicht der Fall ist, stellt Syngenta sicher, dass geeignete Garantien i.S.v. Art. 46 DS-GVO vorgesehen werden (insbesondere von den zuständigen Stellen angenommene Standardvertragsklauseln) oder verbindliche interne Datenschutzvorschriften, Art. 47 DS-GVO) bestehen.

Die Weitergabe von personenbezogenen Daten an andere Mitglieder der Syngenta-Unternehmensgruppe kann auch dazu führen, dass personenbezogene Daten in Staaten außerhalb der Europäischen Union übermittelt werden. In diesen Fällen stellt Syngenta ebenfalls sicher, dass die Anforderungen der DS-GVO eingehalten werden und sich die Empfänger in einem Staat befinden, der ein angemessenes Datenschutzniveau aufweist. Sofern das nicht der Fall ist, stellt Syngenta sicher, dass geeignete Garantien i.S.v. Art. 46 DS-GVO vorgesehen werden (insbesondere von den zuständigen Stellen angenommene Standardvertragsklauseln) oder verbindliche interne Datenschutzvorschriften, Art. 47 DS-GVO) bestehen.

Bitte kontaktieren Sie Syngenta, um nähere Informationen und ggf. Kopien der von Syngenta in diesem Bereich getroffenen Maßnahmen zu erhalten.


Aufbewahrung von Daten

Wir speichern Ihre Daten nur so lange, wie dies notwendig ist, um die Dienstleistungen auszuführen, die Sie gewünscht haben oder zu denen Sie Ihre Einwilligung erteilt haben. Danach werden diese Daten unverzüglich, im Übrigen nach Ablauf bestehender handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten (typischerweise nach 10 Jahren) gelöscht.


Ihre Rechte

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Übertragung und Löschung Ihrer Daten. Bezüglich bestimmter Verarbeitungen Ihrer Daten haben Sie auch das Recht auf Widerspruch bzw. Einschränkung.

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten in den Fällen zu widersprechen, die wie oben beschrieben auf berechtigte Interessen von Syngenta bzw. Dritten gestützt werden. Sie haben das Recht der Verarbeitung Ihrer Daten für Direktwerbung zu widersprechen.

Einwilligungen gegenüber Syngenta können Sie jederzeit widerrufen. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an Syngenta Agro GmbH, Bonusland, Am Technologiepark 1-5, 63477 Maintal, Telefon 06181/440 58 68 oder per E-Mail an auskunft@bonusland.de. Selbstverständlich können Sie auch in diesem Fall an Bonusland teilnehmen bzw. weiterhin teilnehmen. Bitte beachten Sie, dass Sie im Fall des Widerrufs Ihrer Einwilligung keine Informationen mehr von uns erhalten (ausgenommen rechtlich erforderliche Informationen zum Bonusland-Programm) und Sie sich in Ihrem Kundenprofil selbst über Ihre Prämienpunkte informieren müssen.

Sie können die an Syngenta weitergegebenen Stammdaten jederzeit aktualisieren, indem Sie auf der Bonusland-Internetseite unter „Mein Bonusland“ –> „Meine Daten“ entsprechende Änderungen vornehmen. Alternativ können Sie Syngenta Änderungen unter Syngenta Agro GmbH, Bonusland, Am Technologiepark 1-5, 63477 Maintal oder per E-Mail an auskunft@bonusland.de mitteilen.

Sie haben ferner das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.


Sie können diese Datenschutzerklärung für Ihre Unterlagen herunterladen.